Kulturelles Leben in Deutschland

Haus der Kulturen der Welt Bild vergrößern Haus der Kulturen der Welt (© dpa) Das kulturelle Leben in Deutschland ist vielfältig und spannend - gehen Sie auf Entdeckungsreise!

DW | Kultur

Bundestagswahl: Netzbeben unter Kulturschaffenden bleibt aus

Für die Kulturschaffenden in Deutschland war dieser Wahl-Sonntag kein Tag wie jeder andere. Viele von ihnen riefen im Internet zum Urnengang auf. Erste Reaktionen auf das Erstarken der AfD zeigen eine Schockstarre.


Knollnasen in Oberhausen

Seine Figuren mit den großen Nasen machten Guillermo Mordillo weltberühmt. Anlässlich des 85. Geburtstags des Cartoonisten zeigt die Ludwiggalerie in Oberhausen eine umfassende Retrospektive.


Neue "Star-Trek"-Serie auf Netflix

Trekkies können sich freuen: Mehr als 50 Jahre nach ihrem Debüt kehrt die Fernsehserie "Star Trek" zurück. Sie wird beim Streaminganbieter Netflix zu sehen sein. Mit neuem Schauplatz: dem Raumschiff Discovery.


Charles Bradley gestorben

Der Soul-Sänger Charles Bradley 2014 bei einem Musikfestival in Atlanta

Der Soul-Sänger Charles Bradley ist tot. Wegen seines Krebsleidens hatte er Anfang September seine Tour abbrechen müssen. Der Musiker war für seine raue, kräftige Stimme bekannt.


Nazi-Waffe am Kalaschnikow-Denkmal in Moskau?

Verwechslung an Russlands Denkmal für den Waffenbauer Michail Kalaschnikow: Ausgerechnet ein Sturmgewehr der deutschen Wehrmacht wurde am Sockel entdeckt. Absicht - oder war das Internet Schuld?


Currywurst

Die Berliner Currywurst

Für den Berliner ist die Currywurst mit gewürztem Ketchup mehr als eine schnelle Mahlzeit: Currywurst ist Überlebensmittel, Tradition und regionale Spezialität. Ob mit Schrippe, Pommes frites mit oder ohne Mayo, oder ganz puristisch solo. Im Darm oder ohne, fix-fertig in Stücke geschnitten oder im ganzen. In Berlin wurde die Currywurst nach dem Krieg erfunden, als abgeschlagene Rivalen im Ringen um den Ursprung gelten Hamburg und die Städte des Ruhrgebietes.

Als St. Martin verkleidet verteilt dieser Mann "Weckmänner" an die wartenden Kinder.

Das Martinsfest

"Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne." Jedes Jahr am 11. November ist dieser Refrain draußen auf den herbstlichen Straßen zu hören, wo Kinder mit bunten, selbst gebastelten Laternen umherziehen und fröhlich auswendig gelernte Lieder singen. Die Kerzen flackern lustig in ihren Laternen und bringen ihre Augen zum Leuchten. Aufgeregt hoffen sie alle darauf, einen Blick auf den Mann zu erhaschen, der in mittelalterlicher Soldatenuniform an der Spitze ihres Umzugs auf seinem stolzen Ross reitet.

Kulturelles Leben in Deutschland

Tschaikowsky-Ballett in der Staatsoper Berlin

kulturweit - Der Freiwilligendienst des Auswärtigen Amts

Kulturportal Deutschland

Logo von "Kulturportal Deutschland"

Deutsche Kultur International

Logo Deutsche Kultur International

Übersicht der Museen in Deutschland

Deutsche Zentrale für Tourismus

Deutsche Zentrale für Tourismus