Kultur und Bildung

Aufgeklappte Ortenburg-Bibel im Deutschen Historischen Museum

500 Jahre Reformation

Vor 500 Jahren, am 31. Oktober 1517, schlug der Überlieferung nach der Theologieprofessor Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg. Dieser „Thesenanschlag“ von Wittenberg markiert den Beginn der Reformation. Wegen ihrer weitreichenden theologischen, kulturellen und politischen Folgen ist das Jubiläum 2017 nicht nur ein kirchliches, sondern ein kulturgeschichtliches Ereignis von Weltrang.

Fremdsprachenassistent aus der Côte d'Ivoire in Bayern

In diesem Video berichtet der derzeitige Fremdsprachenassistent aus der Côte d'Ivoire in Bayern, Martial N'Dri, wie es ihm bis jetzt am Gymnsaium in Zwiesel ergangen ist.

Deutschlands beste IT-Nachwuchsingenieurin, Anja Bog (25) aus Sachsen-Anhalt, ist am Freitag (23.03.2007) im Hasso-Plattner-Institut  in Potsdam auf dem Weg zur Auszeichnung. Sie schloss ihr Master-Studium im Fach "IT-Systems Engineering" mit der Traumnote 1,1 ab. Insgesamt  77 IT-Absolventen, 26 mit dem Master- und 51 mit dem Bachelor-Abschluss, des Hasso-Plattner-Instituts haben ihre Prüfungen überstanden. Insgesamt haben innerhalb von sieben Jahren seit Aufnahme des Lehrbetriebs am Hasso-Plat

Studieren in Deutschland

Der Studienstandort Deutschland gewinnt an Attraktivität: international ausgerichtete Hochschulabschlüsse wie Bachelor oder Master, englischsprachige Studiengänge, ein Leistungssystem, das die Akkumulation und den Transfer von Studien- und Prüfungsleistungen ermöglicht.

Am Ausbildungsplatz

Stipendien zur beruflichen Fortbildung

Die Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH (InWEnt) bietet Stipendien zur beruflichen Fortbildung an. Im Angebot sind wohl Kurz- als auch Langzeitseminare.

PAD-Programm 2009

Deutsch-ivorische kulturelle Zusammenarbeit

Deutschland und die Côte d'Ivoire pflegen seit der Unabhängigkeit der Côte d'ivoire im Jahre 1960 enge kulturelle Beziehungen.

Stipendiat Zhu Jun, Prof. Jürgen Krause, Uni Göttingen 2010

Stipendienprogramme: Eine Chance für kluge Köpfe

Vielfältige  Stipendienprogramme sind ein wichtiges Instrument der Außenwissenschaftspolitik des Auswärtigen Amts und werden von diesem finanziert. Sie ermöglichen internationalen Spitzenkräften von morgen Studien- und Forschungsaufenthalte in Deutschland. Zugleich legen sie die Basis für Wissenspartnerschaften mit klugen Köpfen in der ganzen Welt. Jun Zhu, Jurist aus China und Doktorand in Göttingen, ist einer von ihnen. Er wird, wie andere hochqualifizierte junge Akademikerinnen und Akademiker aus dem Ausland, vom Deutschen Akademischen Austauschdienst gefördert (DAAD).

Bildungspartnerschaft mit Afrika

Schüleraustausch, Schul- und Städtepartnerschaften

Sie interessieren sich für Schüleraustausch, Schul- oder Städtepartnerschaften? Der folgende Link führt Sie zu Informationen des Auswärtigen Amts.

GI_Abidjan_2

Weshalb Deutsch lernen

Deutsch macht Spaß, Deutsch ist Kultur und Dialog, Deutsch heißt Erfolg – für viele Menschen weltweit.

Studium Dozent

Online-Kurse auf Hochschulniveau

Ab Mitte Oktober werden auf iversity.org, der Internet-Plattform für universitäre Online-Lehre, die ersten MOOCs (Massive Open Online Courses) abgeboten werden.Die Kurse, unterrichtet von exzellenten Hochschullehrenden aus Deutschland und anderen Ländern, sind für Nutzer aus aller Welt kostenlos.

Haus der Kulturen der Welt

Kulturelles Leben in Deutschland

Das kulturelle Leben in Deutschland ist vielfältig und spannend - gehen Sie auf Entdeckungsreise!

Training - Made in Germany

iMOVE - Training made in Germany

iMOVE ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur Internationalisierung beruflicher Aus- und Weiterbildung. Als Arbeitsbereich des Bundesinstituts für Berufsbildung unterstützt iMOVE deutsche Anbieter bei der Erschließung internationaler Märkte mit einem umfangreichen Serviceangebot. Als langjährig etablierte Netzwerkplattform erleichtert iMOVE die Kontaktaufnahme deutscher Bildungsexporteure mit Partnern und Kunden weltweit.

Architektur in Deutschland

Berlin- Band des Bundes

Berlin- Band des Bundes

Berlin- Estrel Hotel

Berlin- Estrel Hotel

Berlin- ICE 1 und Trias-Gebäude

Berlin- ICE 1 und Trias-Gebäude

Berlin- Kuppel des Reichstags

Berlin- Kuppel des Reichstags

Berlin Reichstagsgebäude

Berlin Reichstagsgebäude

Berlin- junger Mann am Alexanderplatz

Berlin- junger Mann am Alexanderplatz

Berlin-Bundeskanzeramt

Berlin-Bundeskanzeramt

Berlin-Deutsches Historisches Museum, Erweiterungsbau

Berlin-Deutsches Historisches Museum, Erweiterungsbau

Berlin-Hauptbahnhof

Berlin-Hauptbahnhof

Berlin- Parlamentskomplex

Berlin-Parlamentskomplex

Berlin-Rotes Rathaus, Fuß des Fernsehturms

Berlin-Rotes Rathaus, Fuß des Fernsehturms

Berlin-Spree- Ausflugsschiff auf der Spree vor dem Bundesministerium des Innern

Berlin-Spree- Ausflugsschiff auf der Spree vor dem Bundesministerium des Innern

Kultur und Bildung

Tschaikowsky-Ballett in der Staatsoper Berlin

Das Kulturerhalt-Programm des Auswärtigen Amts

Kuti-e Bagthscha: Frauen restaurieren Emirs Pavillon in Kabul

Seit 1981 unterstützt die Bundesrepublik Deutschland im Rahmen des Kulturerhalt-Programms des Auswärtigen Amts die Bewahrung kulturellen Erbes in aller Welt mit dem Ziel, das Bewusstsein für die eigene nationale Identität im Partnerland zu stärken und einen partnerschaftlichen Kulturdialog zu fördern. Das Programm hat sich zu einem sehr wirkungsvollen Instrument der deutschen Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik entwickelt.

Happy Birthday! 30 Jahre Erasmus

(© AA)

Für viele ist es das erfolgsreichste EU-Projekt aller Zeiten: Über „Erasmus“, das Austauschprogramm für Studierende und mittlerweile auch für Schüler und Lehrende, haben viereinhalb Millionen ihren Horizont erweitert. Herzlichen Glückwunsch zum 30.!

Menschen bewegen – mit Spielen

(© AA)

Menschen bewegen – so lautet das Ziel der deutschen Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Den Dialog führen. Beim Forum Menschen bewegen kamen Besucher aus aller Welt nach Berlin, um Gedanken auszutauschen, um sich zu bewegen. Auf ganz verschiedene Weise. Zum Beispiel mit Computerspielen.

Mehr als Berlinale – Der Filmstandort Deutschland

(© AA)

Der Film hat Tradition in Deutschland, seit mehr als 100 Jahren. Bis heute gilt der Standort als attraktiv, für Blockbuster, nationale und internationale Produktionen. Besonders macht den Standort die ganz spezielle Mischung aus Alt und Neu.

Impressionen aus dem Zoo in Abidjan

[cache placeholder for erroneous feed: : Invalid XML: Error on line 161: The element type "meta" must be terminated by the matching end-tag "</meta>".]

Karrierechancen durch Praktikum

Praktikum in Deutschland

Ein Praktikum ist ein prima Weg, um Karrierechancen auszutesten oder in der gewünschten Branche einen Fuß in die Tür zu bekommen. In diesem Monat haben wir bei Young Germany alle Informationen zusammengestellt, die Ihr braucht, um ein Praktikum in Deutschland zu finden, Euch erfolgreich dafür zu bewerben und die Chancen optimal zu nutzen.

Alumniportal Deutschland

Das Alumniportal Deutschland ist ein redaktionell unterstütztes, soziales Online-Netzwerk, das sich als Angebot für alle Deutschland-Alumni sowie Unternehmen, Netzwerke, Organisationen und Hochschulen versteht.