Kleinstprojekte

Die Botschaft finanziert jedes Jahr mehrere Kleinstprojekte in der gesamten Côte d'Ivoire, die vor allem auf die Armutsbekämpfung und die Verbesserung grundlegender Lebensbedingungen im ländlichen Raum zielen.

In Côte d'Ivoire gibt es zwar Schulpflicht, allerdings gibt es nicht genug Schulen; Vielen Dörfern des Landes mangelt es an fließendem Wasser. Durch diese Projekte werden unter anderem heruntergekommene Schulgebäuden renoviert und Hydraulikpumpen in Dörfern repariert.

Bild vergrößern

EPP Siporex - BAE 2016

BAE 2016

BAE 2016

BAE-3

BAE-3

 BAE-5

BAE-5

BAE-6

BAE-6

BAE-1

BAE-1

BAE-4

BAE-4

Gohounouan et Kissikro 2016

Kissikro-1

Kissikro-1

Kissikro 2

Kissikro 2

Kissikro-3

Kissikro-3

Gohounouan 1

Gohounouan 1

Gohounouan 2

Gohounouan -2

Gohounouan 3

Gohounouan 3

2014

 2014-1

2014-1

2014-10

2014-10

 2014-11

2014-11

2014-12

2014-12

2014-2

2014-2

2014-3

2014-3

2014-4

2014-4

2014-5

2014-5

 2014-6

2014-6

2014-7

2014-7

 2014-8

2014-8

2014-9

2014-9

Kleinstprojekte-2013

Bau einer Kantine in einer Schule in Taabo

Bau einer Kantine in einer Schule in Taabo

Bau eines überdachten Pausen-und Spielhofs in Yopougon

Bau eines überdachten Pausen-und Spielhofs in Yopougon

Bau einer Kantine mit Küche und Pausenraum in Taabo

Bau einer Kantine mit Küche und Pausenraum in Taabo

Bau von 2 lagerräumen und Kauf von geräten, saatgut und 2 Dreirädern  in Aboisso

Bau von 2 lagerräumen und Kauf von geräten, saatgut und 2 Dreirädern in Aboisso

Kauf von 21 Zerkleinerungsmaschinen für die Herstellung und Zubereitung von Attiéké (Maniokmehl)  in Djebonoua

Kauf von 21 Zerkleinerungsmaschinen für die Herstellung und Zubereitung von Attiéké (Maniokmehl) in Djebonoua

Kleinstprojekte

Bau einer Kantine in einer Schule in Taabo