Wirtschaft

Wirtschaftsstandort Deutschland

Andrang an Besuchern während der ITB Berlin Bild vergrößern Andrang an Besuchern während der ITB Berlin (© Messe Berlin) Deutschlands Lage im Zentrum Europas erschließt ausländischen Investoren und Messebesuchern den gesamten Markt der Europäischen Union. Nutzen Sie dieses Potenzial!

Forschung und Technologie

Medizinisches Labor Bild vergrößern Medizinisches Labor (© dpa/pa/ZB) Heute entfällt mehr als die Hälfte der industriellen Produktion in Deutschland auf forschungs- und entwicklungsintensive Industrien. Hier informieren wir Sie über die wichtigsten deutschen Forschungseinrichtungen.

Außenwirtschaftsförderung

Statistisches Bundesamt legt Zahlen vor Bild vergrößern Container-Terminal in Hamburg (© picture alliance / dpa) Hier erhalten Sie Wirtschaftsinformationen über Côte d'Ivoire und einen Überblick über die Außenwirtschaftsförderung des Auswärtigen Amts.

Kleinstprojekte der Botschaft

 Die Botschaft finanziert jedes Jahr mehrere Kleinstprojekte in der gesamten Côte d'Ivoire, die vor allem auf die Armutsbekämpfung und die Verbesserung grundlegender Lebensbedingungen im ländlichen Ra...

Deutsche Firmen in Côte d'Ivoire

Börse Frankfurt/M. mit DAX Tafel Bild vergrößern Börse Frankfurt/M. (© dpa/pa) Folgende deutsche Firmen haben Außenstellen oder Repräsentanzen in der Côte d'Ivoire:

Achtung

Warnung vor Betrügereien

In jüngerer Zeit kam es gehäuft zu Betrugsversuchen, die gegen deutsche und europäische Staatsangehörige begangen wurden. Die Betrüger gehen dabei meist sehr geschickt vor. Wenn Sie Zweifel an der Aufrechtigkeit Ihres Wirtschaftspartners, Ihrer Internetbekanntschaft, etc. haben, dann lesen Sie folgende Hinweise, um zu sehen, ob es sich um einen Betrug handeln könnte.

Neues Logo Germany Trade and Invest (GTAI)

Germany Trade & Invest (GTAI)

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt GTAI deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.

Die Initiative „Afrika kommt!"

Die Initiative „Afrika kommt!"

wurde 2008 von 19 bedeutenden deutschen Unternehmen ins Leben gerufen. Ziele sind die Qualifizierung von Nachwuchsführungskräften aus Subsahara-Afrika und gleichzeitig der Aufbau eines Pools regionaler Kooperationspartner für die deutsche Wirtschaft. Dies ist bereits der 4. Durchlauf der Initiative, der 5. befindet sich in Vorbereitung. Die aktuellen Stipendiaten kommen aus Kenia (4), Uganda (1), Mosambik (2), Nigeria (4), Ghana (4), Togo (1) und Côte d’Ivoire (1). Partner der Initiative „Afrika kommt!“ sind die Bosch-Stiftung, die ZEIT-Stiftung und das Auswärtige Amt. Bundespräsident a.D. Gauck ist politischer Schirmherr.

Wettervorhersage, mittags Ortszeit (ohne Gewähr)

Abidjan:
(14.12.2017)
30 °C

Wetter und Uhrzeit in Deutschland

Berlin:
14:01:14 13 °C
Deutscher Wetterdienst

Über Grenzen hinweg – Wo Arbeitnehmerfreizügigkeit in der EU Alltag ist

(© AA)

Arbeiten wo man will. Ein ganz besonderes Stück Freiheit, das die EU ihren Bürgern bietet. An diesen Orten ist die Arbeitnehmerfreizügigkeit allerdings keine Besonderheit, sondern Normalität und Notwendigkeit…

Warum die EU und Start-Ups ein Spitzenteam sind

(© AA)

Einigkeit in Europa. Das war die Vision des französischen Außenministers Robert Schuman nur wenige Jahre nach dem zweiten Weltkrieg – am 9. Mai 1950 in seiner Rede in Paris, der Schuman-Erklärung. Diesen Tag feiern wir als Europatag, denn sein Vorschlag einer europäischen Behörde für Kohle- und Stahlproduktion war nur der Anfang einer Vision von Frieden und Gemeinschaft, die sich zu verfolgen lohnt.